Nokia E90 - Mail For Exchange - SBS 2008

 

Nokia E90 – Small Business Server 2008 / Exchange 2007 – Mail for Exchange

Auf in die 2. Runde:

Ich habe meinen SBS 2003 - Server durch einen neuen Server mit SBS 2008 ersetzt, klar das ich nun auch mein Mobiltelephon einigen Anpassungen unterziehen mußte.

SBS 2008 / Exchange Server 2007 war dank der vielen Assistenten erstaunlich einfach zu installieren. Nun sollte auch das E90 via Mail4Exchange (MfE) wieder brav die auflaufenden eMails empfangen. Klar das das nicht so einfach war, oder?

Zu meinen Erstaunen hatte ich plötzlich eine Telefonsperre drin, das heißt neben der 4-stelligen Pin durfte ich auch noch nach 5 Minuten mit einem 5-stelligen Code (12345 / default) mein Telephon dazu überreden mir ein wenig mehr als ein übergroßes Schloß preis zu geben.

Tatsächlich wird die Sperre vom Exchange-Server initiiert, als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme.

Ausstellen könnt Ihr dies unter der Exchange-Verwaltungskonsole -> Organisationskonfiguration -> Clientzugriff. Rechte Maustaste auf die Policy - > Eigenschaften, Reiter Kennwort und Häkchen bei Kennwort anfordern weg nehmen:

Jetzt noch ein Zertifikat erstellen. Sehr gut beschrieben unter: http://www.administrator.de/index.php?content=114693

Dann auf dem Mail for Exchange das Profil aktualisieren:

 

Verbindung

Exchange-Server xxx.xxx.xxx.xxx (Es langt die IP-Adresse, keinen Zusatz wie xxx/owa)

Sichere Verbindung Ja

Zugriffspunkt VF DE live! (bei mir ist es halt Vodafone, hier kommt euer Provider oder WLAN rein)

Rest je nach Bedarf einstellen

Anmeldeinfo

Benutzername xxx

Kennwort xxx

Domäne Kein

Sync-Zeitplan und so weiter

Wie gewünscht einstellen

 

nach der ersten erfolgreichen Verbindung war dann auch die Telefon- / Gerätesperre weg!